Beschäftigung für die Katze ist wichtig, jetzt die richtige Auswahl finden

> Wieso sollte man Hauskatzen beschäftigen?

Wieso sollte man Hauskatzen beschäftigen?

Wenn Ihre Katze kein Freigänger ist, sollten Sie sie zu Hause beschäftigen, denn zum Beispiel Mäuse suchen und fangen in freier Wildbahn fällt ja somit aus. Außerdem fördert Spielen Ihre Katze mental und auch körperlich, was zu einem ausgeglichenen Wesen führt.

Welche Beschäftigung ist für Hauskatzen sinnvoll?

Natürlich gehört ein Kratzbaum in den Katzenhaushalt. Als Katzenspielzeug für Stubentiger eigenen sich klassische Spielzeuge, wie zum Beispiel die Katzenangel, prima zur Beschäftigung. Immer beliebter werden auch Intelligenzspielzeuge für Samtpfoten, da hierbei die Entdeckerlaune geweckt wird Außerdem kann durch verschiedene Versteckmöglichkeiten bei diesen Spielzeugen die Tatzen-Nutzung animiert werden. Wichtig bei Beschäftigungsspielzeug ist vor allem, dass Ihre Katze zwischen ihren Ruhephasen gefordert und gefördert wird, denn ohne Langeweile und mit sinnvoller Beschäftigung wird Ihre Katze ausgeglichen und zufrieden sein.

Wie beschäftigt man Katzenkinder ideal?

Schier grenzenlos wirkt der Spieltrieb von Katzenkindern. Gelten Katzen auch im Erwachsenenalter noch als spiel- und jagdfreudig, so ist die Suche nach Abenteuern im zarten Alter besonders groß. Auf dieser Seite finden Sie einige ausgewählte Spielzeuge für Katzenkinder, die dem Spieltrieb der jungen Tiere gerecht werden und ihn Ihrer Entwicklung unterstützen. Am Kratz- und Kletterbaum lernen Katzenkinder, ihre Motorik zu verbessern und können sich zudem auch in der Wohnung richtig austoben. Und auch Katzenbabies lieben alles, was sich bewegt, raschelt, rappelt und sie suchen müssen. So sind alle Spielzeuge sinnvoll, die die kleinen Tiger zum Jagen und Fangenspielen animieren.